Claim

Halbfinal; EHC Indianas - EHC Penguins; 06.04.2019 16.00 Uhr, Eishalle Sursee

Sodeli, weiter geht es.
Nach einem knappen Sieg im Viertelfinale gegen die Hockeypläuschler geht es im Halbfinale nun gleich gegen den Favoriten und Seriensieger, den EHC Indianas aus Sursee Süd. Nebenbei, es ist auch Derby-time, yeah!
Wir werden es am Samstag sehen, ob unser Matchreporter nachher eneut von Sensation spricht oder ob uns die Rothäute auf den Pelz hauen?

Wir freuen uns erneut über eine gut gefüllte Eishalle am Samstag - Derby-time !

Sensation im Viertelsfinal

Verlängerung, 1:26 noch zu spielen. Die Penguins können in doppelter Überzahl agieren, nachdem sie zuvor vier Minuten am Stück in dieser entschiedensten Phase des Spiels in Unterzahl bestehen mussten. Eine etwas unübersichtliche Situation vor dem Tor, Lino Schumacher gibt der Scheibe einen letzten Schupf, der Schiedsrichter macht das richtige Zeichen und die Eishalle Sursee ist am Beben!
Unsere vielen Unterstützer auf der Tribüne (vielen Dank an euch alle!) sind ausser Rand und Band denn die Sensation ist perfekt. Niemand ausserhalb der Mannschaft hat auch nur im entferntesten daran gedacht, dass die Pinguine die Landeier aus Escholzmatt (ja, wir lesen eure tollen Berichte jeweils aufmerksam durch!) schlagen könnten. Und doch durften wir jubeln, so dass es kein Halten mehr gab (leider auch nicht für Linos Kreuzband).

Es war ein schwer umkämpftes Spiel, bei dem das defensive Gewissen beider Mannschaften jeweils die Oberhand hatte.
So ging das erste Drittel auch 0:0 aus. Beide Mannschaften schienen sich noch etwas abzutasten.
Im zweiten Drittel konnten die Penguins zwei mal in Front gehen, obwohl die Intensität und der Abschlusswille beider Mannschaften gleichermassen zunahm. Und so ging man mit einer 2:1 Führung in’s letzte Drittel, wo die Einheimischen wohl etwas verfrüht bereits versuchten den Vorsprung über die Zeit zu retten. Dementsprechend kamen die Hockeyplöischler immer öfter zu guten Abschlüssen, was dann auch prompt in der sechsten Minute zum Ausgleich führte.
Was in der Overtime geschah, wurde Eingangs bereits erwähnt und so freuen sich die Penguins auf den Erzrivalen im Halbfinal: Samstag 15:45 Derby-Halbfinal gegen die Indianer.
Wir freuen uns auf eine ebenso grandiose Unterstützung wie im Viertelsfinale. Nun ist alles möglich!

Nochmals ganz nüchtern:
Penguins - Escholzmatt 3:2 n.V. (0:0, 2:1, 0:1, 1:0)
Tore Penguins: S. Fuchs (C. Wyss), C. Wyss, L. Schumacher

Playoffs 1/4 Final; Hockeyplöischler - EHC Penguins; 31.03.2019 12.45 Uhr, Eishalle Sursee

Frühling? Wenn sich die ersten wieder um Ihre Bikinizone kümmern, beginnt es ernst zu werden. Playoffs!

Nach einer schwierigen Saison mit einem katatsrophalen Start hätte es uns wie Davos ergehen sollen. Trainer raus, Fans raus, runter in die Playouts.
Nun, nach 6 Niederlagen zu Saison-Beginn gab es in der zweiten Hälfte doch noch 6 Siege zu verbuchen, mit dem aktuellen Modus waren die Playoffs wieder realistisch. Entsprechend ist unser Trainer noch dabei, die Fans sind reduziert und über den Präsi kann an der kommenden GV der Stab gebrochen werden.

Im 1/4 Final geht es gegen die Hockeyplöischler aus den wunderschönen Voralpen. Das einzige Duell in dieser Saison ging sang- und klanglos verloren, da waren wir gerade auf dem Höhepunkt des desaströsen Saisonstarts.
Nun zählt es richtig. Es wird wieder mal ein Spiel werden, wie es gegen die Pläuschler typisch ist - auf biegen und brechen, mit viel Kampf, zarten & wohltemperierten realtime-Feedbacks hüben wie drüben, Einsatz bis zur letzten Sekunde. Deswegen spielen wir doch alle Eishockey!

Wer vor dem Besuch im Wettbüro auf die Gebühren bei Mike Shiva verzichten will, kann auf der Homepage unseres Gegners deren Spielansage lesen: http://www.ploeischler.ch/

Wir freuen uns auf möglichst viele Zuschauer und versprechen schon heute ein unterhaltsames Spiel.

Vergisst vorab bitte nicht, 2x unseren Ehrenpräsi auf Eurem Stimmzettel zu markieren. Vielleich gibt es Sonntag Abend spontan eine gemeinsame Wahl- und Siegesfeier, "powered by Hans Imbach".

... und für je 2 Stimmen und einen Playoff-Sieg gibt es Freibier für die Mannschaft!

EHC Penguins - HC Reidermoos; 13.01.2019 19.30 Uhr, Eishalle Sursee

Nach einer nicht für möglich gehaltenen Niederlagenserie können nur noch die Sterne, Glaskugeln und andere Orakel helfen.
6 Spiele, 6 Niederlagen! Mit vielen Ambitionen in die Saison gestartet, ging der Schuss nach hinten los.

Was hat man von Spiel zu Spiel nicht schon alles probiert?
Linien umgestellt, junge Spieler geholt, auf dem Matchflyer die Götter angerufen, alte Spieler in den Ruhestand gesendet, Matchflyer ausgesetzt, Linien umgestellt, Goali ausgewechselt, Verteidiger in den Sturm beordert, Zusatztrainings, Stöcke gewechselt, Schlittschuhschliff verändert, Ernährung umgestellt, und und und ...

Nun, das Blatt wird sich wenden, das hat uns die Hotline heute garantiert! Wir hoffen, die investierten CHF 57 bei Pin 578 haben sich gelohnt.
Das Goldkätzchen wird uns endlich Glück bringen, Miau!

Heute Abend, Lokalderby gegen Reidermoos!

HC Hunters Fusion - EHC Penguins; 1.12.2018 20.00 Uhr, Eishalle Sursee

Müsste unser Trainer nicht langsam schlecht schlafen?
Nach der 3. Niederlage en suite kann man attestieren, dass diesmal gekämpft und Moral gezeigt wurde. Aus einem 6:2 nach ganz schlechten 3 Minuten im Mitteldrittel wurde nochmals ein spannendes Spiel, das Unentschieden lag mehrfach auf dem Stock und die Herti-Halle sah Spektakel wie selten, hüben wie drüben.
Wir gratulieren den Ice Crushers zum knappen 6:5 Sieg, den sie sich redlich erkämpft haben.

Nun, die Wunden wurden geleckt und fürs 4. Spiel der Saison die Taktik nochmals umgestellt. Heute Abend kommen die ganz Jungen zum Zug.
Und sind wir auch gespannt auf die Wundertüte HC Hunters Fusion ...